ITIMS-Benchmark - Marktpreis-Benchmarking auf Basis aktueller Outsourcing-Daten mit Managed Services

Marktpreis Benchmark

Ein Benchmark-Vergleich benö­tigt einen festen Bezugs­punkt und eine sau­bere, trans­pa­rente Methodik. Der Bezugs­punkt kann nur der Markt sein.

Voraussetzung für einen Marktpreis-Benchmark sind aktuelle Daten aus durchgeführten Outsourcing-Projekten, die auf Basis eines marktetablierten Referenzmodells für Managed Services erhoben und normiert worden sind. Dazu gehört selbstverständlich auch die Bewertung und Berücksichtigung sämtlicher preisbestimmenden Parameter, wie auch zu Grunde liegende Verträge und Leistungsscheine.

Die Belastbarkeit und Vergleichbarkeit der Ergebnisse eines Marktpreis-Benchmarks potenziert sich zu dem unter der Hinzuziehung der im Ausschreibungsverfahren gewonnen Daten aller Anbieter.

Ein Marktpreis Benchmak mit conaq trägt dieser Aufgabe Rechnung. Er normiert kundenspezifische IT Services über das marktetablierte Managed Services Referenzmodell, ermittelt und quantifiziert Leistungs- und Qualitätsabweichungen und beantwortet die Frage: was kosten und leisten die IT aktuell im Marktvergleich.

Mehr…

IT Benchmarking mit aktuellen Marktpreisen aus IT Infrastruktur Outsourcing-Projekten: der Benchmark im Benchmarking  conaq ITIMS Benchmark.